Interview - NDR N3 DAS

- im Programm angekündigt unter: Ufo-Forscher
- gesendet am 03.01.2002 NDR N3 DAS
- gesendet am 14.01.2002 ARD Brisant


Moderation: Frau Eva Hermann

auf dem roten Sofa: Frau Alexa Henning von Lange, Autorin

Nachschrift nach einer FS-Aufzeichnung


 

Anmoderation

M: Wussten sie eigentlich, dass die Pyramiden in Ägypten nicht von Menschen gebaut wurden? - Von wem dann? Von Außerirdischen - sagt Klaus Deistung aus Wismar, denn er kennt sich aus mit Ufos und Besatzungen. Sie sind etwa 1,20 bis 1,40 groß die Menschen aus dem All - und sie scannen den Gedächnisinhalt ihres Gegenübers ab, sobald sie ihm in die Augen schauen - und besuchen - können sie uns jeden Tag. Tom Fugmann landete auch in Wismar.

 

 

 

Interview

DAS: Ein trüber Dezembertag in Wismar. Hinter diesen Plattenbauwänden öffnet sich in der Wohnung von Dipl.-Ing. Klaus Deistung eine fremde Welt - die Welt der außerirdischen Besucher von fremden Planeten und Ufos. Zwischen Weltkarte und Ahnenfotos studiert der Ufo-Forscher seine Aufzeichnungen. Wir sind nicht allein im All - da hat er keinen Zweifel!

Dg: Weil es nach meinem Erkenntnisstand, den ich mir mittlerweile angeeignet habe, gar nicht anders sein kann, dass wir allein im All sein sollen.

DAS: Seit 30 Jahren ist Deistung den Außerirdischen nun schon auf der Spur. Er findet sie in allerlei Literatur und hat dicke Akten über seine Forschungen angelegt. Irgendwo im unendlich großen Sonnensystem sind die Außerirdischen zu Hause - und manchmal - kommen sie nach Mecklenburg-Vorpommern.

Dg: Es ist 1957 ein Einwohner der Insel Rügen angesprochen worden - von Außerirdischen - und sie haben ihn für 3 Tage eingeladen, mal mitzufliegen.

DAS: Von diesem Ausflug fertigte der Flugast aus Rügen später Zeichnungen an. Mit diesen Bildern und vielen mehr Beweisen von Ufos und fremden Zivilisationen reist Deistung durch Deutschland und hält Vorträge. Die Außerirdischen seien ganz erstaunlich begabt und inteligente Wesen, weis der Ufo-Spezialist und beschreibt den bekanntesten Vertreter: Typ - Grauer.

Dg: Ja, grauer Typ, das ist der Besucher, über den es bis jetzt die meiste Literatur gibt, das ist ein Typ, der 1,2 m bis 1,4 m ist. Es ist interessant, die höheren Funktionen sind auch größer. Sie können viel mit den Augen machen, wir kennen ja den Begriff scannen, ja und sie können, wenn sie den Menschen in die Augen gucken den Gedächtnisinhalt scannen.

DAS: Viele Reisen hat Deistung schon unternommen - immer auf der Suche nach den Hinterlassenschaften der Besucher aus dem All. Die ägyptischen Pyramiden beispielsweise sind für ihn kein Menschenwerk, sondern eindeutig von Außerirdischen errichtet. Alle Ergebnisse seiner Reisen hält der Forscher in Fotoalben fest, aber, wie Deistung festgestellt hat, hinterlassen Ufos nicht nur in der Vergangenheit oder im fernen Ägypten ihre Spuren. Auch in Wismar hat es diese Begegnungen gegeben.

Dg: Es ist durchaus so, dass auch über Wismar schon Ufos gesehen wurden. Es gibt dort mehrere Aussagen. Einmal über dem Bereich Wendorf, einmal von Wendorf aus in südlicher Richtung, oder auch in der Richtung links neben uns, wenn wir das mal so sagen wollen. Es gibt dort mehrfach Zeugen, die also das eine oder andere Flugobjekt gesehen haben.

DAS: Seine Erkenntnisse wollte Dipl.-Ing. Deistung schon vielen Stellen zugänglich machen, den Medien, dem Bundeskanzler und dem Bundespräsidenten. Das Ergebnis: höchstens nichtssagende Formbriefe kamen zurück. So bleibt dem Spezialisten nur das Warten, warten, bis die Außerirdischen noch einmal vorbeikommen auf der Erde. - Und vielleicht - besuchen sie dann auch Klaus Deistung in Wismar.

 

 

 

Abmoderation

M: Hast Du auch schon mal Besuch gehabt - von Außerirdischen?

A: Au, oh, nein, ich - warte und hoffe.

M: Genau, du glaubst auch dran, oder?

A: Durchaus, ja.

M: Also, das mit den Pyramiden finde ich die sehr spannendste Erkenntnis überhaupt.

A. Ja, auch die einfachste!

M: Ja, findest Du?

Ende

 

 

Literatur zu angesprochenen Themen

kleine Auswahl

Ägypten und die Pyramiden

[] Ercivan, E.: Das Sternentor der Pyramiden. Bettendorf, München 2000
[] Ercivan, E.: Verbotene Ägyptologie. Kopp, Rottendorf 2001
[] Bauval, R., Gilbert, A.: Das Geheimnis des Orion. Paul List Verlag, München 1994
[] Vox: Vox-tours, Ägypten. Sendung am 10.06.2001
[] Stadelmann, R.: Die Ägyptischen Pyramiden. Vom Ziegelbau zum Weltwunder. 3. aktua. u. erw. Auflage, v. Zabern, Mainz 1997
[] Habeck, R.; Krassa, P.: Das Licht der Pharaonen. Herbig, 6. Auflage 2000
[] 3sat: Planet der Pyramiden. Sendung am 21.04.2000

Außerirdische Intelligenzen

[] Wiesengrün, M.: Mein Ufo-Erlebnis auf Rügen. Wentla, Gütersloh 2000
[] Andrews, A.; Ritchie, J.: Von Aliens entführt. Bastei, Bergisch Gladbach 1998
[] Jacobs, D. M.: Bedrohung. Kopp, Rottenburg 1998
[] Mack, J. E.: Entführt von Außerirdischen. Wilhelm Heyne, München 1997
[] Auf, E.: Ptah - Gott oder Ingenieur. Sagenhafte Zeiten 6/2000, S. 21 - 22
[] Premiere: Sightings - Dem Unerklärlichen auf der Spur. Sendung am 31.04.01
[] Faber-Kaiser, A.: Heilige oder Kosmonauten? Ullstein, Berlin 1997
[] Hierzenberger, G., Nedomansky, O.: Erscheinungen und Botschaften der Gottesmutter Maria. Pattloch, Aalen 1993
[] v. Däniken, E.: Die Götter waren Astronauten. Bertelsmann, München 2001
[] von Däniken, E.: Botschaften und Zeichen aus dem Universum. Goldmann, München 1996
[] Sitchin, Z.: Das erste Zeitalter. Knaur, München 1994
[] Sitchin, Z.: Am Anfang war der Fortschritt. Knaur, München 1998
[] Deistung, K.: Sind wir allein im All? Die Entwicklung des Lebens. In: Fliegende Götter. Tagungsband der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI zum One-Day-Meeting in Berlin 2000, Verlag Sven Näther, Wilhelmshorst 2000, S. 10 - 19 Link folgt
[] Hausdorf, H.: Wenn Götter Gott spielen. Langen Müller, München 1997
[] Kobialka, M.: Die außerirdischen - Bibel und Weltall. Quo Vadis, Heidelberg 1997

Außerirdische Fluggeräte - Ufos?

[] Blumrich, J. F.: Da tat sich der Himmel auf. 2. Auflage, Ullstein, Berlin 1995
[] Beier, H. H.: Kronzeuge Ezechiel. Ronacher, München 1985
[] RTL II Ufo 2000, Reihe, Sendung am 13.02.2000
[] Hesemann, M.: Geheimsache U.F.O. Bechtermünz, Augsburg 1998
[] Pfister, P.: Raumfahrt - Ein zeitloses Phänomen? Bohmeier, Lübeck 2001
[] Popowitsch, M.: Meine Ufo-Begegnungen. Ullstein, Berlin 1997

 

Zurück zur Startseite